Team Bärenherz > Grußworte > Franziska van Almsick
 


 

Franziska van Almsick

Dem Team Bärenherz drücke ich bereits heute die Daumen, dass sie beim Ironman 70.3 am 16.08.2009 als Sieger nach Hause kehren. Ihr macht wirklich eine tolle Arbeit und ich wünsche Euch und den Kindern vom Hospiz Bärenherz für die Zukunft alles Liebe und Gute!

Liebes Team Bärenherz,

ich finde es ganz toll, dass es Einrichtungen wie das Kindershospiz Bärenherz gibt. Für viele Eltern, die kranke Kinder haben und tagtäglich mit ansehen müssen wie schlimm es um ihre Kinder steht, unterstützen ehrenamtliche Helfer die Eltern bei ihren Sorgen und Nöten. Und das finde ich klasse. Viele Eltern, die so einen Schicksalsschlag durchleben müssen, verlieren manchmal ihren Mut und ihre Kraft, stark für das Kind zu sein.

Ich war auch schon einmal in einem Kinderhospiz und habe mir selber einen Eindruck von der Arbeit gemacht. In einem Kinderhospiz läuft alles weniger hektisch ab, es ist gemütlicher und schöner für die Kinder eingerichtet. Gleichzeitig können auch die Geschwister und anderen Verwandten zu den Kindern. Es riecht auch nicht nach der typischen Krankenhausluft.

Beeindruckend finde ich auch wie viel Zeit sich für die Kinder genommen wird. Man spricht viel mit ihnen, man hört ihnen zu und man versucht ihnen das Leben so schön wie möglich zu bereiten. Die Hilfe der ehrenamtlichen Mitarbeiter ist der Grundstein, um ein Hospiz am Laufen zu halten. Mein großer Respekt dafür. 

Ich finde es nur sehr traurig, dass die Kosten nur zu einem Drittel von der Krankenkasse bezahlt werden und der Rest ausschließlich über Spendengelder bezahlt wird. Dem Team Bärenherz drücke ich bereits heute die Daumen, dass sie beim Ironman 70.3 am 16.08.2009 als Sieger nach Hause kehren. Ihr macht wirklich eine tolle Arbeit und ich wünsche Euch und den Kindern vom Hospiz Bärenherz für die Zukunft alles Liebe und Gute!

Eure Franziska van Almsick

 
 
 
 
     
     
     

Es ist 1 Besucher online